Zurück zur Website

Mehr Verkehrssicherheit an der Oderbruchstraße im Blumenviertel

Die CDU-Fraktion Pankow hat einen Antrag in die BVV eingebracht, um die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Oderbruchstraße/Maiglöckchenstraße bei uns im Prenzl'Berger Blumenviertel zu verbessern. Dort ist das Verkehrsaufkommen extrem hoch, da neben den Kraftfahrzeugen auch die beiden Straßenbahnlinien M5 und M6 in der Mitte der Straße fahren. Für Fußgänger und Radfahrer führt dort ein wichtiger Zuweg in den Volkspark Prenzlauer Berg. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es genau an dieser Kreuzung ein erhebliches Querungsaufkommen gibt. Hinzu kommt, dass der Bereich schlecht einsehbar ist, da die Oderbruchstraße/ Hohenschönhauser Straße bzw. Oderbruchstraße in einer Kurve verläuft. Die ungeschützten Schienen der Straßenbahn sind ein zusätzliches Unfallrisiko für Radfahrer. Für die Sicherheit aller müssen hier dringend Maßnahmen getroffen werden. Wir haben daher das Bezirksamt Pankow aufgefordert, sich in Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit, vor allem für Fußgänger und Radfahrer, an dieser Stelle einzusetzen und auch das Risiko eines Unfalls für Autofahrer zu minimieren. Wie wär's also mit einem Verkehrsspiegel? Das wäre eine schnelle und kostengünstige Maßnahme. Wichtig ist mir außerdem, dass sich durch die Maßnahmen die Durchgangsverkehre im Blumenviertel nicht noch weiter verstärken. Grundsätzlich bin ich der Auffassung, dass der Durchgangsverkehr aus dem Blumenviertel herausgehalten wird.

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay